FLORIAN RÖTHEL

fact / Rechtshänder

Ausbildung /

2016 – 2017
Meisterschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

Davor
Höhere für Grafik- und Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)


Mein Schwerpunkt liegt im Corporate-design, Typografie und in konzeptionellem Denken. Mich interessieren reine und klare Lösungen welche einen plakativen und knalligen Wert haben. Ich erforsche gerne die Grenzen von lesbarer Typografie und zumutbaren visuellen Reizen. Inspiration finde ich in der klassischen schweizer Grafik sowie bei Plakatentwürfen der russischen Konstruktivisten.

Mein Schwerpunkt liegt im Corporate-design, Typografie und in konzeptionellem Denken. Mich interessieren reine und klare Lösungen welche einen plakativen und knalligen Wert haben. Ich erforsche gerne die Grenzen von lesbarer Typografie und zumutbaren visuellen Reizen. Inspiration finde ich in der klassischen schweizer Grafik sowie bei Plakatentwürfen der russischen Konstruktivisten.

Mein Schwerpunkt liegt im Corporate-design, Typografie und in konzeptionellem Denken. Mich interessieren reine und klare Lösungen welche einen plakativen und knalligen Wert haben. Ich erforsche gerne die Grenzen von lesbarer Typografie und zumutbaren visuellen Reizen. Inspiration finde ich in der klassischen schweizer Grafik sowie bei Plakatentwürfen der russischen Konstruktivisten.

Mein Schwerpunkt liegt im Corporate-design, Typografie und in konzeptionellem Denken. Mich interessieren reine und klare Lösungen welche einen plakativen und knalligen Wert haben. Ich erforsche gerne die Grenzen von lesbarer Typografie und zumutbaren visuellen Reizen. Inspiration finde ich in der klassischen schweizer Grafik sowie bei Plakatentwürfen der russischen Konstruktivisten.

Florian Röthel

GRAU MEIN GRÜN /

DIPLOMARBEIT //

Grau mein Grün ist ein Buch und Liebeserklärung an die Stadt, des Betons und der Geräusche in ihr.

Eine ausführliche Fotorecherche über den Stadtboden war die Basis für das Buch. Der geometrische Aufbau der Stadt wie des Stadtbodens lässt es zu durch Rahmung spannende Kompositionen zu erzeugen. Ich lies die Fotos mit Texten von Lukas Kleine und Florentin Scheicher korrespondieren.  Sie schreiben über Alltagsgeschichten, Begegnungen und ins absurde gehende Gedankenspiele welche sich von der Stadt inspirieren ließen.

BIG DADDY /

AUSSTELLUNGSGESTALTUNG //
PLAKATENTWÜRFE

Im Rahmend der 5. Spurensuche wurde eine Ausstellung im Designforum veranstaltet. Das Thema war Big Data, Digitalisierung, Smarte Versprechen und Filterbubbles. Zu sehen sind zwei Plakatentwürfe. Mein Anspruch des Plakatentwurfs war es durch eine rein grafische Lösung platz für Interpretationen zu lassen. Nr.1 - Verläufe mit grellen Farben rezipierten für mich die Anfänge des Digitalen Zeitalters. Nr.2 - Eine Masse aus piktogramm-artigen Menschen bilden einen wirren Schwarm – den digitalen Schwarm

SKYWALK /

CORPORATE DESIGN //
SERVICE DESIGN START-UP ›SKYWALK‹

Es sollte ein komplettes CD für ein Start-Up gestalten werden. Skywalk bietet Service-Design an. Das Design soll zeitlos und zeitgemäß sein. Die Lösung mit der abstrakten, farbigen Form bietet viel Spielraum in der Umsetzung. Skywalk bringt Vorgänge in die richtige Form. Diese Form soll den Prozess und die Innovationen visualisieren.

MeisterInnen 2016/17