RALLOU POSAWAD

fact / Langschläferin

Ausbildung /

2019 – 2020
Meisterschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2017 – 2019
Kolleg für Grafik- und Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2011 – 2015
BA Innenarchitektur & 3D Gestaltung (NDU St. Pölten)

Mein Antrieb ist die Prokrastination die dazu führt dass alles in knapper Zeit erledigt werden muss. Dabei wollte ich „Morgen ist auch noch ein Tag“ aus meinem Repertoire der besten Leitsprüchen eigentlich verbannen. Aber naja, morgen ist auch noch ein Tag.

Mein größter Wunsch für die Zukunft: Weltfrieden und ein Balkon.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

17_posawad_1
17_posawad_2

OMG /

DIPLOMPROJEKT //
APP- & BUCHGESTALTUNG FÜR RELIGIONSVERMITTLUNGSAGENTUR

Wenn es um das Thema Glaube geht führte die allgegenwärtige Voreingenommenheit gegenüber Andersdenkenden zu Konflikten. Dass Glaube uns Menschen dazu verholfen hat in größeren Gesellschaften zu koexistieren ist keinem bewusst. So entstand die Idee eine App einer Agentur für Religionsvermittlung und ein dazugehöriges Religionen-Buch zu gestalten. Dies soll zeigen wie viele verschiedene Arten von Religionen es gibt und im besten Fall zu mehr Offenheit führen. Die OMG-App soll Interessenten die Möglichkeit bieten Religionen durchzuswipen & bei Interesse zu mehr Information führen oder an die jeweilige Glaubensgemeinschaft weitervermitteln.

COOL BIKE /

WETTBEWERBSPROJEKT //
E-MOBILITY-KAMPAGNE FÜR WIEN ENERGIE

Wien Energie ist Österreichs Vorreiter wenn es um e-mobility geht. Dass es dabei jedoch nicht nur um die aktuell medienstarken Elektroautos geht, sondern weit mehr Fahrzeuge mit elektrischer Energie versorgt werden, war der Fokus dieser Kampagne. Für den stark belasteten Autoverkehr in Wien wurde als Alternative die Idee eines e-Bike-Verleihs geboren. Diese können auf Durchschnittsstrecken gleich gute oder bessere Fahrzeiten einhalten. Die Kampagne soll besonders eine junge Zielgruppe ansprechen, welche derzeit geprägt durch die sozialen Medien hervorgerufene Kreativität und Selbstinszenierung auf allgemein als nicht ästhetisch wahrgenommene Trends setzt.

– mit Sarah Zublasing

ZWEIRAUM /

WETTBEWERBSPROJEKT //
CORPORATE DESIGN FÜR NACHTCLUB

Für das neue Corporate Design des Wiener Neustädter Nachtclubs sollte das Emblem des Clubs, der Wolf, in überarbeiteter Form beibehalten werden, sowie auch der Name „Zweiraum“. Durch die vorgesehene, zukünftige Zusammenlegung mit dem Nachbarlokal, entstand die Idee des zweiköpfigen Wolfs. So soll das Emblem sowohl auf 2 Clubs, als auch auf den Namen Zweiraum hinweisen. Für die Drucksorten wurde pinkes Neonpapier gewählt. Die leuchtende Farbe ist im leicht abgedunkelten Clublicht hervorstechend und für den Druck muss nur mit einer Druckfarbe, Schwarz, gearbeitet werden. Ein großer Vorteil bei schnell zu ersetzenden Getränkekarten und Flyers. Für die Website und App werden die Farben Pink und Schwarz, für zusätzlichen Kontrast, mit Weiß ergänzt.

MeisterInnen 2019/20