CHRISTIANE BEUTL

fact / Motion-Lover

Ausbildung /

2020 – 2021
Meisterschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2018– 2020
Kolleg für Grafik- und Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2007– 2015
BG/BRG Freistadt

 

Meine kreative Ader motivierte mich, Grafik Design zu lernen. Schnell wurde mir klar, dass es mir unglaublich viel Freude bringt, Konzepte zu kreieren, die Geschichten erzählen. Die Richtung stimmte, aber noch fehlte etwas. Der Wegweiser zur Leidenschaft konnte nicht deutlicher sein: Er war animiert und blinkte in schrillen Tönen. Als ich das erste Mal mit Motion Design in Kontakt kam, schlug mein Herz schneller als je zuvor. Ich stehe nun am Ende meiner Ausbildung, und weiß gleichzeitig, dass mir noch ein langer Weg bevorsteht.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

PORTRAITFOTO
PORTRAITFOTO

VIENNA ROLLS /

FOTOGRAFIE //
EINE FOTOSERIE VON RÄDERN IN WIEN WÄHREND DER NÄCHTE DES LOCKDOWNS 2020/21

Im Jahre 2020/21 ist der ganzen Welt das Schicksal einer Pandemie widerfahren. Auch die einst pulsierende Hauptstadt stand still. Sportanlagen wurden geschlossen und öffentliche Verkehrsmittel gemieden, um körperliche Kontakte einzuschränken. Diese Maßnahmen ließen die Menschen wieder zunehmend auf das Fahrrad steigen. Diese Fotoserie dokumentiert die nachts auf den Straßen stehenden Fahrräder. Der Grundgedanke dieses Projekts ist es, die verlassenen Räder selbst ihre Geschichte erzählen zu lassen.

MENSCHSEIN /

ORIGINALGRAFIK //
EIN BUCH MIT TEXTEN UND GRAFIKEN ÜBER DIE MENSCHENRECHTE

Aufbauend auf das Thema Menschenrechte ist das Projekt ›Menschsein‹ entstanden. Die in der Zusammenarbeit mit Valentina Hirt gestalteten Seiten beinhalten das Recht von Gleichheit vor dem Gesetz, Anspruch auf Rechtsschutz sowie Schutz vor Verhaftung und Ausweisung. Das Ergebnis ist ein selbstgebundenes Buch, gefüllt mit Texten, Illustrationen und Grafiken.

— mit Valentina Hirt

VERMÖGEN IM VERGLEICH /

INFOGRAFIK //
MILLIARDENVERMÖGEN IN EINEM BUCH DARGESTELLT

Was bedeutet es ein 152,9 Milliarden Euro hohes Vermögen zu besitzen? Eine beträchtliche Summe, die man sich nur schwer vorstellen kann. Dieses Buch vergleicht das Mittlere Gesamtvermögen eines·r Durchschnittsösterreichers·in mit dem Vermögen von Heidi Horten, Dietrich Mateschitz und Jeff Bezos. Das Ziel dieses Buches ist es, zu informieren und darzustellen, wie viel ein Vermögen von über einer Milliarde wirklich ist.

Das mittlere Gesamtvermögen eines·r Österreichers·in ist in diesem Buch abgedeckt mit der grünen Fläche, welche einen Bruchteil einer Seite ausmacht. Heidi Hortens Vermögen ist auf 13 gelben Seiten dargestellt. Das Vermögen von Dietrich Mateschitz nimmt die blaue Fläche von fast 72 Seiten ein. Das Vermögen von Jeff Bezos füllt 749,5 rote Seiten aus.

BAUHAUS TRIFFT ANIMATION

BAUHAUS TRIFFT ANIMATION /

ANIMATION //
EINE AM BAUHAUS INSPIRIERTE ANIMATION

Weniger ist mehr. Ornament sind korrupt und unnötig. Bauhaus ist ein Gegenentwurf zur Ästhetik des Historismus und ist vielleicht der wichtigste Einfluss der zentralen Idee des zeitgenössischen Designs. Angelehnt an den Gedanken nur mit einfachen Formen und drei Farben zu arbeiten ist unser Handwerk des Gestaltens von Animationen herausgefordert worden. So entstand eine Animation, welche sich auf die Bewegungen der einzelnen Formen und deren Zusammenspiel fokussiert. 

MeisterInnen 2020/21