VIKTORIA SZALANSKI

fact / Das geht scho

Ausbildung /

2019 – 2020
MeisterInnenschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2017 – 2019
Kolleg für Grafik- und Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2011 – 2016
Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Ausbildungsschwerpunkt Medieninformatik

Meine zwei größten Leidenschaften sind Grafik und Sport. Beides verbindet die Komponenten immer wieder über sich hinaus wachsen zu können. Man lernt etwas ganz neues, eine andere Technik, ein neues Programm und kann so alles bisherige verändern.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

22_szalanski_1
22_szalanski_2

IMAGEWANDEL ›KÖRNDLFRESSER‹ — Videoanimation ›vegain‹

IMAGEWANDEL ›KÖRNDLFRESSER‹ — Videoanimation ›vegan nutrition‹

IMAGEWANDEL ›KÖRNDLFRESSER‹ — Videoanimation ›vegain‹

IMAGEWANDEL ›KÖRNDLFRESSER‹ — Videoanimation ›Ready to change your game?!‹

IMAGEWANDEL ›KÖRNDLFRESSER‹ /

ABSCHLUSSARBEIT //
KAMPAGNE FÜR VEGANE ERNÄHRUNG

Durch das gestalten einer Kampagne soll ein Imagewandel entstehen bzw. das Thema vegane Ernährung einer bestimmten Zielgruppe nähergebracht werden.
Es wurde eine Plakatreihe entwickelt, die in unterschiedlichen Fitnessstudios aufgehängt wird. Diese Plakate sollen sowohl als Print-Sujets in Fitness-Magazinen, als auch in Form von Instagram-Beiträgen auf der Seite des Unternehmens veröffentlicht werden. Zusätzlich wurden diverse GIFs/Videos animiert, die ebenfalls im Instagram Account gepostet werden können.
Die sportlichen Höchstleistungen sorgfältig ausgewählter, veganer Athletinnen und Athleten werden kurz und prägnant in einem Text erfasst. Die harmonischen, jedoch kontrastreichen Farben bilden gemeinsam mit den technoiden Illustrationen und der auffälligen Typografie ein interessantes Gesamtwerk.

BEYOND LIFE – Farewell in the cloud, the US-American App for personal grief support

UNSTERBLICHKEIT DURCH SOCIAL MEDIA /

DISKURSPROJEKT //
EINE APP FÜR DIGITALE UNSTERBLICHKEIT

›Der nächste Schritt der Menschheit.‹

Die US-Amerikanische APP ›beyond life – farewell in the cloud‹ ist für Personen, die einen geliebten Menschen verloren haben. Durch soziale Netzwerke können sie Angehörige digital weiterleben lassen, um ihren Verlust besser verarbeiten zu können.

WIENS WOHNSITUATION /

INFOGRAFIK //
ÜBERSICHT ÜBER DIE WOHNSITUATION NACH MIGRATIONSHINTERGRUND

Dieses Projekt ist den Infografiken Otto Neuraths gewidmet. Eindeutigkeit und Plakativität sind die wichtigsten Komponenten.

ROOIBOS SANS /

SCHRIFTGESTALTUNG IN GLYPS //

Im Zuge der Workshops von Rainer Erich Scheichelbauer ist die Schrift ›Rooibos Sans‹ entstanden.

HAMMADA, SERIR UND ERG /

BUCHGESTALTUNG //
IM ZUGE DER WORKSHOPS VON JOST HOCHULI DAS ENTSTANDENE BUCH

Das Sachbuch ›Hammada, Serie und Erg‹, auf Deutsch ›Stein-, Geröll- und Sandwüste‹ ist bei dem Workshop von Jost Hochuli entstanden. Es behandelt die Wüstenlandschaft Marokkos in all ihren Facetten, wobei das zurückgehaltene Design, die auf einer Reise entstandenen Bilder, noch mehr hervorheben sollen.
Das Buch beinhaltet die Kapitel: Land der Sonne, Nomaden und Berber, Die Wüste wächst, Fauna und Flora, sowie Wasser in der Sahara.

WÜSTE UND KI /

ORIGINALDRUCK //

Das erste Projekt behandelt ebenfalls die Wüste. Wie auch die Schichten beim Sand, wurde hier in mehreren Lagen gedruckt.
Die vier verschiedenen Filme behandeln auf unterschiedliche Weise das Thema künstliche Intelligenz.

UHL GRUPPE CORPORATE DESIGN /

WETTBEWERBSPROJEKT //

› Ultimativ UHL ‹

Im Zuge des Redesigns der UHL Gruppe sind Logos, Drucksorten, Fahrzeug- und Außengestaltung entstanden.

WOLFCLUB CORPORATE DESIGN /

WETTBEWERBSPROJEKT //

Für den Nachtclub ›Wolf Club‹ ist ein Logo, Plakat, Icon und eine Getränkekarte entstanden.

SAMMELSURIUM /

DARSTELLUNG UND KOMPOSITION //

Im ›DRZ‹ sind einige Skizzen entstanden. Die erste Leinwand hat das Format 85 x 110 cm und die zweite 70 x 100 cm.

MeisterInnen 2019/20