MARCEL FLAMME

fact /

Ausbildung /

2020 – 2021
MeisterInnenschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2018 – 2020
Kolleg für Grafik- und Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

•=¥5È=IY_?Â=Šñ£™N½½Ev

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

04_flamme_1
04_flamme_2

TOT AUF STANDBY/

MAGAZIN //
ARTIKEL IM CO/VIENNA

›Menschen werden nach ihrem Tod eingefroren…‹

Menschen werden nach ihrem Tod eingefroren, um in ferner Zukunft aufgetaut und wiederbelebt zu werden.

Das Thema der Kryonik klingt nach Science-Fiction, wird aber bereits von verschiedenen Institutionen angeboten. Dazu im Gespräch: die deutsche Biochemikerin Nadine Saul, Mitbegründerin von Cryonics Germany.

KONSUM /

SOCIAL MEDIA KAMPAGNE//
EINE SOCIAL MEDIA KAMPAGNE AUF INSTAGRAM

›Das Magazin als Produkt‹

Um das Thema der Ausgabe spürbar zu machen, wurde das Magazin zu jedem Fokus passend, als Produkt in Szene gesetzt.

GOLDEN DRUM – CREATIVITY THROUGH DISTORTION

CREATIVITY THROUGH DISTORTION /

KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE //
GOLDEN DRUM FESTIVAL 2021

›Eine visuelle Kommunikationsstrategie‹

Der Alltag ist aus dem Takt geraten, unsere Wahrnehmungen sind verzerrt. Das Golden Drum Festival 2021 will versuchen neue Impulse zu geben und entsprechende Werte für unser kreatives Verhalten zu definieren. Das vorhergesehene Programm soll Menschen inspirieren, verbinden und durch Wettbewerb herausfordern.

Das visuelle Konzept soll auf das Ungleichgewicht in das allgemeine Werteverständnis aufmerksam machen und mit seinem Inhalt wieder Klarheit und Verständnis für die relevanten Aspekte des kreativen Handelns schaffen.

— mit Nikolaus Prinz und Stella Wendtlandt

EINE STARKE VERBINDUNG /

JOBSELLING KAMPAGNE //
ASFINAG UND IT

›Verbindungen zwischen der ASFINAG und der IT‹

Zwischen den beiden Welten der IT und der ASFINAG gibt es viele Parallelen und das sowohl visuell als auch sprachlich. In beiden Welten sind Begriffe wie Vernetzung, Verbindung, Sicherheit und vieles mehr von großer Bedeutung. Diese Übereinstimmungen werden anhand der vorliegenden Jobselling Kampagne visuell bestätigt.

EIN AUF UND AB /

DARSTELLUNG UND KOMPOSITION //
EINE VISUELLE AUSEINANDERSETZUNG MIT DER MÜLLVERBRENNUNGSANLAGE SPITTELAU

›Müll in Bewegung‹

Müll wird weggeworfen, transportiert und unter Ausstoß von Gasen verbrannt. Diese Bewegungen wurden durch verschiedene Gestaltungsmittel ins Format gebracht.

ARI — Augmaintable Packaging

ARI AUGMAINTABLE PACKAGING /

DIPLOMARBEIT //
EIN NACHHALTIGES PACKAGING-SYSTEM DURCH AR

›Brauchen wir Druck auf Lebensmittelverpackungen?‹

Ari ist ein Packaging-System für Lebensmittelsupermärkte, dass nur auf 100% biologisch abbaubare Verpackungsmaterialien zurückgreift und ohne umweltschädlichen Druck auskommt. Überall dort, wo normalerweise Druck notwendig wäre, kommt die Augmented Reality Technologie ins Spiel. Das gesamte Packaging des Produkts, so wie der Supermarkt internen Bewerbung und Bepreisung wird mit Hilfe der AR ersetzt. Das AR-Interface hilft dem Konsumenten seine Einkäufe zu personalisieren, bedachte Entscheidungen zu treffen und schlussendlich nachhaltig einzukaufen.

MeisterInnen 2020/21