MARLENE KIETREIBER

fact / Das Leben geht schon wieder weiter.

Ausbildung /

2018 – 2020
Kolleg für Multimedia (Graphische HBLA Wien)

2020 – 2021
Meisterschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

Spaß ist das Wichtigste für mich. Denn wenn man Spaß hat, wird das Ergebnis zweitranging, wenn nicht sogar irrelevant.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

10_kietreiber_1
10_kietreiber_2

FREE YOUR SOFTWARE /

DIPLOMPROJEKT //
WIE MAN DER DIGITALEN ÜBERWACHUNG ENTKOMMEN KANN

Unternehmen wie Google und Facebook sammeln persönliche Daten über jede einzelne Person. Je mehr über einen Menschen bekannt ist, desto leichter ist es, ihn zu manipulieren. Firmen machen sich dies zum Vorteil und erschaffen aufgrund von wirtschaftlichen Interessen eine eigene Realität, die sie als Wahrheit vermitteln.

Zuerst wurde eine Literaturrecherche und ein Experteninterview durchgeführt, um einen Überblick über das Thema zu schaffen und Fakten zu sammeln. Die Ergebnisse werden anhand einer informativen Website näher gebracht. Es wird erklärt, wie die Manipulation durch Datensammeln funktioniert und wie man dieser entkommen kann. Verschiedene Gegenstände wie Sticker, Postkarten oder Kleidung soll auf die Website aufmerksam machen.

https://freeyoursoftware.fyi

A WALK IN THE WOODS /

FOTOGRAFIE //

Natur kann wunderschön sein, selbst an den grausten Novembertagen. Auch wenn nicht immer die Sonne scheint, gibt es doch immer etwas Schönes zu sehen. Die Fotoreihe zeigt das Geheimnis des Waldes und der Natur. Denn es muss nicht immer die Sonne scheinen, um etwas Schönes zu sehen.

HACKING FREEDOM /

C/O VIENNA //
EIN INTERVIEW ÜBER FREIE SOFTWARE

Freie Software ist eine wichtige Komponente für ein demokratisches Staatswesen. Für das C/O Vienna Magazin, das im Rahmen der MeisterInnenschule entstanden ist, wurde ein Interview mit dem Präsidenten der Free Software Foundation Europe über freie Software durchgeführt. Es werden Fragen beantworten, warum freie Software wichtig für eine Demokratie ist oder wieso nicht alle immer freie Software überall verwenden. Konkrete Wege, wie man der digitalen Überwachung entkommen kann, werden aufgezählt und Tipps für einige funktionale freie Programme gegeben. Der Wechsel ist leichter als man denkt.

›Viele Menschen wissen gar nicht, dass es einen Unterschied zwischen freier und unfreier Software gibt.‹

BOB DOGGO SANS /

SCHRIFTGESTALTUNG //

Eine Schriftart, die im Laufe eines Workshops zu Schriftgestaltung entstanden ist. Ist es die neue Helvetica oder die neue Comic Sans?

MENSCHENRECHTE /

ORIGINALDRUCKGRAFIK //

Was auf der Projektwoche in Horn begonnen wurde und über mehrere Lockdowns hinausgezögert wurde, hat es im Endeffekt sogar in ein ganzes Gruppenbuch mit der Klasse geschafft. Menschenrecht 3 und 4 wurden über sechs Seiten gedruckt. Verschiedene Stilmittel und Farbwahlen wiederholen sich und schaffen ein in sich geschlossenes Konzept.

— mit Teresa Baumgartner

MeisterInnen 2020/21