VIRGINIA P. KHUON

fact / leider kein Pferdemädchen

Ausbildung /

2023 – 2024
Meisterschule für Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2021– 2023
Kolleg für Grafik- und Kommunikationsdesign (Graphische HBLA Wien)

2021
Maturaabschluss


Ich mag Grafik Design, lange Spaziergänge am Strand bei Sonnenuntergang und wenn ich was zu sagen habe, schreibe ich darüber, manch ein Mal auch ein Buch.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

Design ist etwas, das mich stundenlang fesseln kann und ich bei der Arbeit nicht merke, dass bereits zwölf Stunden vergangen sind. Das ist für mich die Bestätigung, dass ich die richtige Branche gewählt habe. Ich bin fasziniert von Print Medien, weshalb diese auch meine Stärke sind und ich meinen Fokus vor allem darauf gelegt habe. Jedoch habe ich in den letzten Jahren auch meine Faszination zu Webdesign und vor allem Visual Identities gefunden. Aus einem leeren Dokument ein konzeptuell stimmiges und spannendes Designprojekt zu entwickeln, ist für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer wieder neue, komplexe Projekte aufzunehmen und zu gestalten.

13_khuon_1
13_khuon_2
13_woher_01
13_woher_02
13_woher_03
13_woher_04
13_woher_05
13_woher_06

›ABER, WOHER KOMMST DU WIRKLICH‹  /

ABSCHLUSSARBEIT //
EIN BUCH ÜBER GESELLSCHAFT, WURZELN UND IDENTITÄT

Eine Frage, die alles andere als Small-Talk ist. Gesellschaft, Wurzeln und Erwartungen, die das Gefühl der Zugehörigkeit auf die Probe stellen, vor allem für Personen, die mit mehr als einer Kultur aufwachsen. Bei dieser Publikation handelt es sich um ein Buch, das die Thematik durch Interviews zu Kultur, gesellschaftlichen Idealen sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beleuchtet. Die Gestaltung vermittelt das Gefühl von Dokumenten, die Identität vorweisen und wird von Erinnerungsfotos begleitet, die das Zusammenspiel von Zeit und Erlebnissen widerspiegeln. Es wird klar, dass die Frage ›Woher kommst du wirklich?‹ keine eindeutig richtige Antwort hat.

ROMANTICIZE – FOGMOON SPOTIFY CANVAS

ROMANTICIZE – SPOTIFY CANVA/

ANALOGE ANIMATION //
EINE ANALOGE ANIMATION FÜR EIN MUSIKVIDEO

Romanticize ist ein Lied von meiner Band FogMoon, in dem es darum geht, lieber wieder in der schönen Illusion einer Lüge zu leben. Aus ausgedruckten Frames entsteht ein lässiges Video, die diesen Frühlingssong begleitet.

13_homo_01
13_homo_02

HOMO OPTIONIS  /

INDIVIDUELLE SELBSTBESTIMMUNG UND DAS ICH-WIR-VERHÄLTNIS

Im Fach Originaldruck haben sich die 28 Meister*innen des Jahrgangs 23/24 mit der Gestaltung eines Buches beschäftigt, welches sich mit dem Thema ›Homo Optionis‹ auseinandersetzt.

Der Gestaltungsprozess hat mit der Letterpress während der Projektwoche im Kunsthaus Horn begonnen und wurde mittels Hoch-, Tief- und Siebdruck-Verfahren sowie Linolschnitt in der Originaldruck-Werkstatt der Graphischen verfeinert. Daraus entstand ein Buch, welches ein komplexes Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

13_extraterrestrial_01

EXTRATERRESTRIAL /

BUCH //
AUSSCHNITT AUS DEM MEISTER*INNEN-BUCHPROJEKT

Was wäre wenn es außerirdisches Leben gäbe? Oder ist es nicht eigentlich schon bewiesen dass es das gibt? Aber wie kommt es dann, dass es noch immer keinen festen Beweis gibt?

Fragen über Fragen reichen von der Erde bis an’s Ende des Universums. Die Meister*innen haben sie eingefangen und in diesem vielgestaltigen und bunten Magazin zusammengetragen.

MeisterInnen 2023/24